RWE Smarthome

Als Vertriebspartner von RWE Smarthome widmen wir uns natürlich auch denen, die sich für das Smarthome von RWE entschieden haben – auch bei der Installation und Service.

RWE Smarthome eignet sich für eine Vielzahl von Anwendern. Ein großes Plus geht an die spielende Leichtigkeit, mit der die Geräte zu installieren und einzurichten sind. Der Fokus liegt bei diesem System ganz klar in der Benutzerfreundlichkeit vom Bedienen bis hin zum „Selbst“ erweitern.Ein großer Eingriff in eine vorhandenen Installation ist kaum von Nöten – dieses Konzept findet leider aber schnell seine Grenzen im Bereich der technischen bzw. Installationsmöglichkeiten. So gibt es nur eine kleine Palette an Geräten, die für die meisten Aufgaben aber ausreichend sind. Eine große Auswahl ist auch nicht wirklich gewünscht – keep it simple! Dennoch schenken wir RWE Smarthome großes Vertrauen. Denn wir haben in der Praxis nur gute Erfahrungen mit RWE Smarthome Geräten und Software gemacht. Für den Einstieg Smarthome durchaus zu empfehlen!

 
Was kann RWE Smarthome? 

Im Prinzip ist es das gleiche System wie Homematic, alllerdings auf die wesentlichen Funktionen, Hardware  und Möglichkeiten beschränkt. RWE glänzt aber mit einigen Funktionen, die sehr einfach einzurichten, bzw zu bedienen sind, zum Beispiel Virtueller Bewohner, Anbindung an Miele Geräte, Einbindung von Philips HUE Farbsteuerung.
Viele Zusatzfunktionen müssen aber „erworben“ werden.
Eine Steuerung über eine eigens von RWE bereitgestellte APP ist, wie bei Homematic, eine Grundfunktion – hierbei gilt auch: Sie müssen dazu eine Jahresbereitstellung bei RWE erwerben..

Eine herausragende Funktion ist das Erfassen von Zählerdaten (Stromzähler digital wird benötigt). Hier haben Sie ihre Kosten immer im Griff. Auch das Erfassen der Leistung Ihrer Photovoltaikanlage ist möglich.

Weiterführende Informationen finden Sie auf der Website von RWE Smarthome: http://www.rwe-smarthome.de

 
Rolladensteuerung

Eine Rolladen oder Markisensteuerung ist schnell eingerichtet.Hierfür gibt es bis Dato nur den Unterputz Schaltaktor.
Ein Neutralleiter ist hierbei zwingend erforderlich! Einfach hingegen ist das einrichten für Zeitautomatiken.

Schalten von Licht oder Verbrauchern

Hierbei existieren 2 möglichkeiten – Zwischenstecker oder Unterputz Wandschalter.
Ein Zeitprofil kann jederzeit selbst erstellt werden. Der Unterputzschalter hat mit 1000W Schaltleistung nicht viel Luft nach oben und nur den Zwichenstecker als einzigste alternative.
Letzteren gibt es auch noch als Dimmer für Glühlampen. Tests mit LED oder dimmbaren Energiesparleuchten endeten nicht immer erfolgreich. Der Unterputz Wandschalter ist auch noch als Dimmer erhältlich. Ebenso erhältlich ist ein UP Wandsender mit Batterie (das ist leider weniger empfehlenswert, da jedesmal zum tauschen der Batterien das Gerät ausgebaut werden muss). Für die Up Wandschalter und UP Rolladenschalter gibt es natürlich auch Adapter zu den gängigen Schalterprogrammen (z.b. Gira System55 oder Berker).

Heizungssteuerung

Eindeutig Die Königsdisziplin von RWE Smarthome – hier hat man alles richtig gemacht. Neben Wandthermostat und Heizugsaktor gibt es noch einen Heizungsaktor 8fach für Fussbodenheizungen. Hier können bis zu
8 Stellantriebe (24V) betrieben werden.
(ideal zum Einbau in vorhandene Heizkreisverteiler).

Der Wandthermostat gibt auch die Luftfeuchtigkeit des Raumes an die Zentrale weiter wo über Profile Aktionen ausgeführt werden können (z.b. Lüfter an o.ä).
Auch kann ein Zwischenstecker zum heizen eingesetzt werden. Die Einbindung eines Fensterkontaktes zur Absenkung der Heizung ist natürlich auch möglich – Vorgaben in der Software machen auch das zu einem Kinderspiel.

Schalten und der Mobile Zugang

Mit einer 8 fach Fernbedienung schalten, dimmen Licht oder fahren Rolläden und Markisen.Wie bei Homematic ist auch ein sehr flacher 2fach Wandschalter aufputz verfügbar, der sich allerding nicht in das bestehende Schalterprogramm
einfügen lässt.

Der mobile Zugang erfolg über eine App eigens von RWE Smarthome  (Alternativen gibt es – falls das RWE Design nicht gefällt). Uns gefällt die Machart der App recht gut, da sie zielführend und übersichtlich ist. Raum für Raum wird angezeigt, und mit einem Fingerwisch auf dem Tablett wird „schalten“ zu einem grossartiges Gefühl.Ob IOS oder Android – die App ist für alle Geräte verfügbar.Am Rechner genügt ein Browser – Nutzername – Passwort – und Sie sind Zuhause.
Auf dem PC bekommt man leider schnell die Bindung von Microsoft und RWE zu spüren – nicht immer läuft MS Silverlight zufriedenstellend.

Sicherheit 

Mit dem RWE Smarthome Rauchmelder in Kombination mit RWE Fensterkontakten lässt sich eine kleine „Alarmanlage“ betreiben. Über ein Logikprofil werden die Geräte miteinander verknüpft – dazu gibt es zahlreiche Videos und Beiträge im Internet. Bei auslösen erfolgt dann eine Alarmierung via Email oder SMS (hierzu wird ein „Kontingent“ benötigt was für diese Leistung auch völlig angemessen ist). 

Ebenso ist jeweils ein Bewegungsmelder für innen und aussen erhältlich.Dieser sendet sogar den Helligkeitswert an die Zentrale.

Falls die Reichweite eines Gerätes zu groß ist, gibt es von RWE einen Zwischenstecker mit Repeater der die Funlsignale verstärkt.

Für wen ist RWE Smarthome?

Dieses System eignet sich für alle die mit der Geräteauswahl Ihre Bedürfnisse abdecken können
und vorallem Energie einsparen wollen.
Es ist preisgünstig und einfach in der Installation, Bedienung und Wartung.

Als RWE Vertriebspartner richten wir Ihnen gerne Ihr individuelles RWE Smarthome ein – fordern Sie uns heraus!

GD-SYSTEME

Simon Garbers


Moltkestrasse 20

D-68723 Plankstadt


Fon: +49 6202 5777819

Mail: info@gd-systeme.de